Donnerstag, 22. Dezember 2016

Türchen 22

Glück Auf aus dem Erzgebirge liebe Adventsbummler!

Das heutige Türchen vom Bloggemeinschafts Adventskalender, der von unserer lieben BiBa ***klick*** organisiert wurde, öffne ich für euch!
Der Countdown läuft - Weihnachten kommt auch dieses Jahr wieder so plötzlich daher.
Aber vielleicht habt ihr schon alle Geschenke zusammen, vielleicht auch schon alles verpackt und habt nun noch etwas Zeit, womit ihr euch oder anderen noch eine kleine Freude bereiten könnt.

Ich zeige euch, wie ihr eine kleine Sternkugel werkeln könnt.


Ihr braucht dazu:
- 1 Sternchenstanzer (meiner ist von Ideen mit Herz), aber es geht auch einer, der kein Muster stanzt
- schönes Papier (meins hat so einen tollen Perlmutschimmer)
- Papierkleber
- wer hat eine Glasperle oder was Anderes für innendrin
- eine Kordel zum Aufhängen

Los gehts:

Zuerst stanzt ihr 12 Sterne


Dann wird an jedem Stern 5 mal gefalzt, immer an der (gedachten) Linie.
Das geht mit dem ScorePal ganz gut, aber es funzt auch mit einem Lineal und Falzbein...
Man muss nur jede Ecke ein wenig hochbiegen :)


 Hier sieht man es ganz gut:


Dann kommt schon der Leim an die Reihe.
Mein Tipp - seid sparsam, denn man hat mehr Leim an den Fingern als am Objekt ha, ha, ha.
Bei den ersten beiden leimt man nur eine Zacke ein.



Der dritte Einzelstern wird so rangeklebt:


Ich habe mal Pfeile gemalt, das heißt Leim an zwei Zacken und den dritten rankleben.

Wichtig ist: jeder einzelne Stern ist nur an einer Zacke mit seinem Nachbarn befestigt. Also ein Stern ist die Mitte und ringsherum kleben 5 Sterne an ihm dran.
Hab ich mich gut ausgedrückt?



Das nächste Foto ist quasi die Halbzeit: Einer ist die Mitte + 5 kleben dran = 6 Stück.


Und jetzt bitte Schritt für Schritt immer nur einen rankleben. Aufpassen, dass jeder Einzelstern nur mit einer Ecke am nächsten klebt.
Jetzt fehlen bei mir nur noch 4 Stück. Da habe ich ein paar von diesen kleinen Glasdekosteinen eingefüllt. Das bringt Gewicht und es glitzert ein wenig, wenn Licht reinfällt. (Oder eine größere Perle, aber da hatte ich keine mehr...)


An den letzten Einzelstern macht ihr Leim an alle 5 Zacken und klebt nach und nach die Lücke zu :)
Fertig!!!

Eine goldene Kordel und ein kleiner Weihnachtsgruß (ich habe ihn golden heiß embosst)
machen die Sternenkugel doch perfekt für einen strahlenden Auftritt zum Weihnachtsfest!



Habt ganz viel Spaß beim Werkeln!
Herzlichst euer
Image and video hosting by TinyPic

Montag, 19. Dezember 2016

Klitzekleine Geschenke hinter Türchen Nr.19

Glück Auf aus dem Erzgebirge,

das heutige Türchen vom JM Creation Adventskalender öffne ich für Euch!

Ich habe mir etwas Kleines ausgedacht, etwas was man schnell noch werkeln kann.
Alles was ihr dazu braucht sind ein paar Reste von weihnachtlichem Desigpapier, 
ein paar Tütchen (gestanzt oder gekauft), Klammern, Bänder, Charms
und süße kleine Stempelchen ---> ich habe "Alle Jahre wieder" **klick** 
und die Tanne mit Geschenken **klick**verwendet. 

Guckt euch die kleine Säge an... Das ist doch ein süßes Ding!!! Es ist aus meinem Vorratsglas...
 
Die kraftfarbenen Tütchen sind ein Geschenk aus der Stempeloase und haben mein Herzel total erfreut. Danke liebe Renate!!!
 
Auf dem Stempelmekka im September habe ich mir am Stand von Paper Memories ein kleines Set von CREAlies gekauft mit dem man Türchen stanzen kann. Peekaboo **klick*


Diese klitzekleinen Geschenke kommen natürlich nicht ungefüllt unter den Baum...
Hier mal ein paar Beispiele.


Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachwerkeln
und vor allen Dingen Freude in der Weihnachtswoche! 

Ganz, ganz liebe Grüße
-winke, winke-
eure erziGaby

Image and video hosting by TinyPic

Sonntag, 27. November 2016

Im Oktober vom Tisch gehüpft

Hi liebe erziArt Friends!

Ich hoffe, ihr hattet ein schönes 1.Adventswochenende!
Mit richtig viel Glühwein, heißem Hugo, Steaks, Bratwurst, Spießbraten, gebrannten Mandeln und Schokofrüchten - genau, wie wir... :)
Wir waren gestern unterwegs. Haben ganz viele Freunde und Bekannte eher zufällig getroffen, viel gequasselt, viel gelacht und toller Livemusik zugehört.

Und bevor sich der Sonntag dem Ende neigt, möchte ich euch noch schnell meine Collage vom kreativen Oktober zeigen:

 
Der kann sich doch sehen lassen, oder was meint ihr?
Deshalb verlinke ich ihn sehr gerne zu AnnasArt:



Liebe Ingrid, ich freue mich, dass ich endlich wieder mal was dazu steuern kann und mein akuter Zeitmangel mich nicht aufgefressen hat...
 
Ganz liebe Grüße an alle Blogger,
an Ingrid und alle, die gerne mein Blog lesen 
und sich an selbstgewerkelten Karten erfreuen!
♥lichst euer
 Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 19. November 2016

Richtig viel drauf...

Hey liebe erziArt-Leser!

Schön, dass ihr wieder reinschaut!
ich habe mich riesig über das Feedback zu BiBa's Geburtstagskarte gefreut. Und habe geschmunzelt bei der Bitte, dass ich doch das Blog schreiben nicht aufgeben soll.

Tadaaa! Extra ein neuer Blogpost nur für euch "Instagramlosen" -smile-
Hier ist doch mal "richtig viel drauf" auf der Karte! 



Ich wurde gebeten eine Karte zur Goldenen Hochzeit zu werkeln. 
Da hatte ich freie Hand und habe nicht gespart mit Gold und Glitzerpapier, Blümchen, Schleifchen und echten Nähten.


Das Stempelmotiv (Hersteller leider unbekannt) habe ich gold embosst und danach mit Kuretake Pens ausgemalt. 
Die beiden Namen Christa und Gunter sind mit dem Stempelset "Lara" von danipeuss.de gestempelt.


Vielleicht gefällt euch die Karte auch so sehr, wie meiner Auftraggeberin.
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
Wir lesen uns, stimmt's?
Danke für euren Besuch!

Herzlichst euer
Image and video hosting by TinyPic

Mittwoch, 16. November 2016

Geburtstag in Tüten

Herzliche Grüße in die große weite Bloggerwelt hinaus!

Eigentlich sollte dieser Post schon längst getippselt sein.
Aber irgendwie bin ich in den letzten Tagen nicht dazu gekommen. 

Meine liebe Igelfreundin BiBa feierte über'n großen Wasser ihren Geburtstag und da darf ein Erzigruß nicht fehlen, stimmt's???



Ich habe mich für diesen süßen Stempel von Penny Black entschieden.  
Das Motiv kennt ihr gar nicht? Naja - da fehlt Einer...
Kurz vor dem Stempeln habe ich den zweiten Igel, der eigentlich links neben dem Bäumchen steht, mit Post It abgeklebt, so dass das Motiv in der Breite ein wenig kleiner wurde.

Am Anfang einer Karte steht die Motivwahl, das Papier wird ausgesucht, Stifte zurecht gelegt, nach Stanzen wird geguckt...




Dann geht es los...
Macht ihr das auch so?

Bei Birgit will ich natürlich immer was Besonderes machen. Deshalb habe ich mich für diese Kartenform entschieden. Eigentlich ganz einfach...

Auf dem nächsten Foto seht ihr sie aufgeklappt :)




Details:

 
Innendrin habe ich mich ausgetobt...
Alles in Türkise- und Orangetönen.
Ein wenig herbstlich angehaucht 
und ein Vögelchen musste natürlich auch mit drauf...


 










So und jetzt zur heutigen Post-Überschrift:

ich mag ja die Frühstücksbeutel aus Papier, kurbel sie mit einem Prägefolder durch meinen Double Do (ja, der funzt noch), verziere ein wenig und nähe das Ganze mit der Nähmaschine zu. 
BiBa hat sich beschwert -hi, hi- aber ich finde es lustig. -ha, ha-




Persönlicher wird es mit Namensschild. 
Das ist auch gestempelt mit dem Clearset "Lara" von danipeuss.de .








Ich habe mich gefreut, dass Birgit so sehr über die Karte gejubelt hat.
Je länger man sich kennt, desto schwieriger werden ja Motivwahl und Kartenform, dass man sich nicht wiederholt :)
Aber diese Aufgabe habe ich bestimmt gemeistert.
Nun muss es nur noch euch gefallen! -smile-


Ich wollte an euch, liebe Blogleser, noch ein Dankeschön los werden.
Toll, dass ihr mich hier immer besucht und mir so liebe Zeilen hinterlasst. 
Genau deshalb schreibe ich ab und zu noch einen Beitrag. Ich möchte ihn ja nicht einschlafen lassen...

Viele Karten landen jedoch nicht mehr hier, denn ich habe so wenig Zeit.
Wer dennoch Interesse an meinen kreativen Ergüssen hat,
kann mich gerne auf Instagram suchen und mir folgen.
Sucht einfach unter erziGaby, Ich freu mich über jedes Herzchen , jedes Like
und jeden Kommentar!!!
Lange habe ich mich gewehrt, aber meine Erzitöchter haben gemeint: "Mutti - du musst zu Instagram!"
Ok - ich hör' ja auf euch, liebe Kinder! Küsschen!


Wenn das Wetter ein bisschen besser wird -zur Zeit sind ja abwechselnd der Regenschirm oder die Schneeschippe unsere täglichen Begleiter, knipse ich gerne ein Foto von all den süßen Karten, die mich von den Mekkabesuchern erreicht haben, die mit mir Goodies getauscht haben. Mit meiner Schenkli-Idee habe ich mich ja selber beschenkt und erhalte seit Wochen hin und wieder richtig tolle Karten aus allen Teilen Deutschlands. 
Ich freue mich immer ganz dolle, wenn ich den Briefkasten aufschließe und es steckt wieder ein Kuvert mit meiner eigenen Handschrift drin... 
Vielen lieben Dank!

Bis demnächst
euer
 Image and video hosting by TinyPic

Montag, 31. Oktober 2016

SO alt?

Hallo liebe Blogfreunde!

Hach - so wie heute könnte die Woche doch immer beginnen. 
Denn es ist Feiertag! Ein Feiertag in Sachsen! Und man kann baumeln, blogbummeln, lesen, gucken, stöbern 
oder werkeln ohne zu hetzen! So toll!

SO alt? So alt schon - muss das wohl eher heißen, denn die Karte ist für meinen Neffen. 
Komisch - das war doch erst vor Kurzem, als ich ihn auf dem Arm durch die Wohnung trug, babysittete, 
Dinosauriergeräusche nachahmte und Lego spielte...

Und nun 30 !



Auf diese Karte habe ich allerhand Dinge wild zusammengewürfelt, die dann am Ende doch irgendwie zusammen passen:)
Hauptsache männlich! -lach-

Letztes Wochenende erst gekauft: ein Mustache-Set. -freu-
Der Schnurrbart war das erste, was ich gestanzt hatte und für den Lächeln - Spruch habe ich mich recht schnell entschieden. Dann wollte ich unbedingt noch eine 30.

Doch irgendwie stand die 30 so alleine da 
und ich habe ewig gesucht und nachgedacht, 
bis mich der Ideen-Blitz traf...
Und dieses kleine "SO alt" 
in einem Stempelset 
von create a smile fand.






Das Klartext-Stempelset "zauberhaft" von danipeuss.de räume ich gar nicht mehr weit weg...



Das lange braune Banner aus Designpapier ist an den Kanten aufgerauht und eingefärbt. Diese Technik nennt sich Distressed.
Eigentlich hatte ich das gar nicht so geplant, aber die Aufgabe bei der neuen Kartenchallege 
vom danipeuss.blogspot.de lautet #029"distressed" 
und deshalb habe ich das so auf die Karte "eingebaut".

 



Im Innenteil findet ein Gutschein seinen Platz, doch den muss ich erst noch besorgen.

Ich hoffe, ihr habt ein wenig Spaß beim Lesen und 
Anklicken der Fotos,
und über ein paar Zeilen würde ich mich dolle freuen.

Ich geh' jetzt stempeln,
denn so schnell kommt die Gelegenheit nicht wieder
montags kreativ zu sein.
 
Bis bald,
euer 
 Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 25. Oktober 2016

Glück wünschen

Hey liebe Blogspaziergänger,

Glück kann man ja auf vielfältige Art wünschen, empfinden oder überbringen.

Am besten natürlich mit einer Umarmung. Aber wenn die Entfernung zu weit ist,
funktioniert das auch sehr gut mit einer Karte. 
Und schnell blitzt ein Lächeln über's Gesicht ...


Der Kaktus von catsonappletrees hat es mir angetan...
Hier habe ich den Stempelabdruck schokobraun embosst :)








Und dann habe ich das Design der Karte in männlich geburtstagstauglich "geliftet".



Der Cocktailstempel ist von SU. Der gehört zu meinen Oldies :)
Schirmchen und Kirsche haben einen Tropfen Diamond Glaze abbekommen. Ansonsten ganz schlicht.

Heute mal nicht so viele Worte. Ich bin so platt...


Challenge:
Addicted to Stamps and More #216 "Anything goes"

Habt alle eine gute Woche!

Viele liebe Erzigrüße
Glück Auf!
Euer
 Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 15. Oktober 2016

Ohne "Misti" geht's auch...

Auf ein wunderschönes Wochenende liebe Blogleser!

Komische Überschrift werdet ihr heute denken.
Ich hör' euch schon murmeln ... -ha, ha-
"Was ist denn ein Misti?"

Ein Misti Tool ist so ein "Klappdingens" würde meine Tochter jetzt antworten, 
dass in wahnsinnig vielen YouTube Videos zu sehen ist, wenn es ums Stempeln geht.

Ja, ich möchte auch eins haben! Wenn nur der Preis nicht so hoch wäre... 
Vielleicht liest der Weihnachtsmann ja hier mit oder ein netter Sponsor oder jemand, der seinen "Misti" gern an mich verschenken würde -schmunzel-

Aber es geht auch ohne.

Zugegeben - ich fange bei manchen kreativen Sachen ziemlich schnell Feuer -
hab' das "Unbedingt-Brauchen-und-Ausprobier-Gen", 
überlege aber gerne, wie ich improvisieren könnte.

Ich war total fasziniert vom neuen Video von Jennifer McGuire **klick hier**:
Wie einfach das aussieht, wie schnell das geht.

Motiv stempeln, maskieren, Hintergrund gestalten, ausmalen und fertig
      - so einfach entsteht eine "One Layer card".




 Und so hab ich's gemacht:




- Mäuschen einmal direkt auf die Karte gestempelt 
- einmal auf Post It's gestempelt und ausgeschnitten -drüber geklebt-
-  Textstempel auf einem Acrylblock mit Linien positioniert
- und dann nach und nach jede Zeile gestempelt

Mit ein bisschen Augenmaß und der Orientierung an der Arbeitsunterlage, die ja auch Linien hat, geht das ziemlich einfach :)

Auf diese Weise sind fix ein paar Karten entstanden.

Die meisten ohne besonderen Grund - einfach so -
Genau wie das neue Thema bei kreativ durcheinander #21 "Einfach so"




 Das sportliche Eichhörnchen zum lieb haben...





 Der Igel, der Blümchen bringt:




  
Außerdem startet heute die neue Kartenchallenge bei danipeuss.de #28 Sprüche
Vielleicht habt ihr auch Lust dabei zu sein?

 


Und hier ist mein Favorit - der Geschenketurm:






Der Text im HG "Jeder Tag ist ein Geschenk" ist aus dem wundervollen Set 
von Dani Peuss Klartext-Stempelset A6 "zauberhaft"





Diese Art Karten zu werkeln macht süchtig!
Denn hier ist noch eine:



Kleines i-Tüpfelchen im Detail:


 
Eine Karte für meine Arbeitskollegin:



Ich hoffe, ich kann euch ein bissel inspirieren.
Vielleicht schwappt die Stempellust zu euch rüber und ihr wollt auch gleich los legen...


Also denn -
viel Spaß beim Stempeln, Bloggen und vielleicht auch Kommentieren...

Ich freue mich riesig drauf!!!!!!!!!!

Schönes Wochenende!
Herzliche Grüße 
Euer

 Image and video hosting by TinyPic
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...