Sonntag, 28. April 2013

"Sind Wir Nicht Alle Ein Bisschen Washi?!?!"

Glück auf aus dem Erzi!

Wie?  Was???
Das Wochenende ist schon fast wieder vorbei? Ja, hat es denn schon angefangen?

Okay, der Garten ist soweit in Ordnung, die Fenster blitzen, die Zimmer sind gesaugt/gewischt. Die Rattermaschine hat ihr Bestes gegeben. Leider kann ich euch das nicht zeigen, denn der Nähauftrag ist hypergeheim. (Ein "Erlkönig" sozusagen, wenn ihr den Ausdruck kennt.)

Mit unserem Erzikind musste ich wieder TV gucken: Juhu, die süße Wirbelwind-Lisa aus dem Erzgebirge ist noch `ne Runde weiter im Bohlenschen Karusell! Kaum zu glauben, aber ich hab so sehr mitgefiebert. Vollstes Verständnis, wenn ihre Nerven verrückt spielen. Ich würd` keinen Satz "gerade" heraus bringen... Und ihr Erzi-Dialekt... zum Schieflachen!!! Jedoch quatsche ich ja genauso. -hi, hi-

Sooo, was gibt es denn heute zum erziArt-Gucken???

Ahhh Washi! Wie es der Titel schon verrät, ist eine neue Challengeaufgabe. 
Zugegeben die Karte war schon vorher fertig. Aber bei Funny auf dem Blog hab ich von der Challenge bei Creative Friday #75 gelesen und meine Karte passt doch, wie die Faust auf`s Auge, der Stempel auf`s  Kissen oder das Washi an die Wimpelkette:



Sorry, das Foto ist wieder schrecklich! Ist am späten Nachmittag entstanden als die Sonne schon fast hinter`m  Berg war.

Ich hab` dann nochmal eins geknipst, aber es ist nicht wirklich besser. Nun ist die Karte schon verschenkt... Ich kann euch nur noch verraten, dass es ein Din Lang -Format gewesen ist. Das Washi Tape habe ich an Silberdraht geklebt und mit der Schere zu Wimpel geschnitten. Den Draht habe ich mit drei Brads an der Karte befestigt.


Wünsch` euch einen tollen Sonntagabend
und einen guten Start in die neue Woche!
Euer
 Image and video hosting by TinyPic

Donnerstag, 25. April 2013

Schenklis über Schenklis

Hallöchen liebe Bloggucker!

Heute muss ich mir einfach wieder einmal Zeit nehmen, um einen neuen Post zu tippseln!
Mich wundert es ja schon, dass Frau Nanni mich noch nicht in die Seite gepiekst hat...

Dankeschön für eure lieben Worte zur Veilchenkarte! Hat mich sehr gefreut!

Die letzten Tage waren sehr hektisch, aber wann ist das mal nicht so bei mir?

Heute gibt es ein-zwei-drei Blicke auf die Schenklis für meine Workshopteilnehmerinnen. Wir hatten lustige Abende in der letzten Zeit. 


Vielleicht kennen einige von euch  diese herrliche Köstlichkeit mit Schokolade gar nicht.
Seid froh! Denn wenn der Beutel mit den Schokoplätzchen einmal geöffnet ist, gibt der Kopf nicht eher Ruhe bis alles leer genascht ist, und auch die letzten Zuckerperlchen im Mund verschwunden sind! -hmmm-



Extra für meine Blogleser hab ich nach einer Süßigkeit gesucht, die in die kleinen Tütchen von SU reingepasst hat, denn es müssen ja nicht immer  S.arties sein, sonst wird`s  ja langweilig...
Ich hab mich total gefreut, dass die Schokoladen Plätzchen von Zetti fast die ideale Größe haben und ... (für die, die nicht passten, hab ich mich geopfert -dieHüftelachtschon-)



So, ich hoffe, ich hab euch gut unterhalten, würd` mich freuen, wenn das Kommentarfeld platzen würde und verabschiede mich mit lieben Sonnengrüßen. 
Ich streichle jetzt mal bissel meine Rattermaschine, denn die muss heut ihr Bestes geben!

Schön, dass ihr hier vorbeigeschaut habt!
Euer 
 Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 20. April 2013

Veilchen

Hi, einen schönen gemütlichen Tag liebe Blogbummelieschen!

Zum Glück kann der Mensch noch nicht alles beeinflussen und so macht das Wetter eben, was es will. Und mir einen Strich durch die Rechnung! 

Ja, eigentlich -  wollte ich den Garten auf Vordermann bringen, aber der Himmel wollte eben weinen oder schon was wässern, was leider bei mir noch nicht gepflanzt ist...

Nun gut, der Garten und die Arbeit läuft ja nicht weg. Blogbummler dagegen schon, außer  man lockt immer wieder mit neuen Beiträgen oder einem Knacker, der auf dem Fensterbrettchen liegt...

Dankeschön für all die lieben, lustigen und freundlichen Kommentare! Ihr seid echt lieb zu mir, dass ihr nicht nur herklickt und Fotos guckt, sondern sogar noch ein nettes Wort dalasst! 

Die neue Karte war diese Woche für meine liebe Schwiegermutti zum Geburtstag und passt gleichzeitig zu zwei Challenges: #12 Frühlingszeit bei Stempelgarten 
und #40 Happy Birthday bei Chaos Craft Room .



 

Herzlich begrüßen möchte ich heute Dani, Kreatives aus Papier und Silvia. (286) Schön, dass ihr mich gefunden habt! Schade, dass ich bei den beiden letzten keinen Bloglink finden kann. Ich würde euch doch auch sehr gerne mal über die Schulter sehen!


Ich frag mal, was ihr heute Abend macht, hoffe jedoch, dass ihr fleißig Kommentare bei mir tippselt... (Könnt ja nebenbei bissel TV schauen...)
Ich muss ja Lisa die Daumen drücken! Vielleicht kommt die sympatische Erzgebirglerin in Bohlens Show noch eine Runde weiter! Der Dialekt ist doch süß. Und ich brauch` auch keine Untertitel!  -lach-



Winke, winke euer
Image and video hosting by TinyPic

Freitag, 19. April 2013

Wurstgeld - Geldwurst

Zum gemütlichen Freitagfeierabend schick` ich allen liebe Grüße!

Seid herzlich Willkommen zu einem Schmunzel-Beitrag!

Sicher könnt ihr euren Augen kaum trauen, wenn ihr das erste Foto anklickt...

Da liegt ja eine Wurst auf dem Fensterbrett!


Ja echt, eine Wurst! Im Erzgebirgischen heißt die: "Knacker", und man isst sie einfach so zum Brötchen. (In der Fleischerei/beim Metzger ist so ne Wurst aber wesentlich kleiner, wiegt ca. 150gr)

Nun gut, da ihr ja blogbummeld bei erziArt unterwegs seid, ist meine Wurst natürlich nicht geräuchert, hat keine Kalorien und essen kann man sie auch nicht. Sie wiegt stattliche 1,7 kg!
Gefüllt, wie der Post-Titel schon verrät mit Kleingeld, ähhh... viel Kleingeld! -kicher-

Die Idee stammt nicht von mir, sondern vom Sohn unserer Nachbarn, der mich liebenswürdiger Weise in die Wurstproduktion eingeweiht hat! 

Markus, solltest du das hier lesen: vielen herzlichen Dank!



Markus hat meinem Herrn Erzi zum Geburtstag mal so eine Wurst geschenkt mit der Aufschrift: DER "ALTE" KNACKER WIRD 50 !

Ja, wir haben richtig nette Nachbarn... -grrr-

Mit viel Humor und eins, zwei, drei, vier Schnäpschen hat es mein Mann aber verkraftet. -lach-

Wie ich `s gemacht hab, wär` vielleicht noch interessant. 
Also: der Anfang ist ein langer schlanker aufgeblasener Luftballon. So einer, den manchmal Clowns zum lustige Tiere formen benutzen.
Dieser wird in mehreren Schichten mit Zeitungspapierschnipseln beklebt, die zwischendurch immer gut trocknen sollten. An einer Seite hab ich einen Schlitz geschnitten, um Kleingeld einzufüllen. Dieser wurde dann wieder unter einer Papierschicht versteckt. Die letzte Lage Papier besteht aus kleinen Schnipseln Küchenpapier. Als alles trocken war, hab ich es mit Acrylfarbe bemalt.
 -hi, hi-   Die erste Farbgebung ging bei mir mächtig in die Hose, denn die Wurst sah "kackbraun" aus. Da musste ich nochmal ran! Ich habe die Farben neu gemischt, etwas dunkler und immer wieder kleine rote und orange Tupfen aufgebracht = salamifarben eben.


Und weil meine "gewerkelte" Wurst ein Auftrag ist, hab ich dafür zusätzlich ein rundes Tag kreiert:

Den Stempel von der Rückseite hab ich schon viel zu lange nicht mehr verwendet, viel zu schade eigentlich.
Hoffentlich wird es der Auftraggeberin gefallen. Was meint ihr?

Jetzt fällt mir gerade ein, dass ich im April noch gar nichts mit dem Kreativen Freitag #4 bei sasibella verlinkt habe. Das hole ich hiermit nach und die Wurst, bzw. das Foto hüpft ganz schnell zu Sandy auf den Blog. Wer hat Lust mitzumachen, dann klickt doch einfach auch mal rüber! Bisher sind erst 2 Beiträge verlinkt... He, da muss sich was ändern!!!


Da es diese Woche so hektisch bei mir war -mit Doppelgeburtstag, viel Arbeit, einem Workshopabend und mich auch noch eine Frühlingserkältung heimgesucht hat, ist trotzdem vieles liegen geblieben. 
Auch zum Bloghüpfen kam ich nicht wirklich. Sorry, dass ich so wenig kommentiert habe.


Morgen ist Putztag, snief
und der Garten ruft. 

Ich wünsch euch:
Eine gute Zeit! Und sage ganz lieb Danke für den Besuch,
euer 
Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 16. April 2013

Mutig...

... war ich bei dieser Karte ganz bestimmt.

Hallo liebe Bloggucker!

Zuerst geht heute ein lieber Gruß zur Schneckchenbeauftragten Steffi!

Alles, alles Liebe zum Geburtstag!

Ja, liebe LeserInnen,

manchmal muss man mutig sein! Mutig kreativ!
Mutig im Leben, mutig bei Entscheidungen, mutig beim Colorieren, mutig in der Motivwahl! Mutig eine Glückspilz-Blütenzauber-Karte zu verschenken, obwohl ich genau weiß, 
dass Steffi Die Schneckchenqueen ist! Eigentlich alles klaro, doch dann...

Und dann kommt so `ne einfache Frage: "Was haste dir denn dabei gedacht?" Und man/ ich komme ins Zweifeln!

"Mutti, warum malst du denn den Fliegenpilz nicht rot aus?",  fagt mich das Erzikind. 
Ich bleib stumm. Dabei fängt es zu brodeln in mir an. Hatte ich mir doch so viele Gedanken gemacht, wie ich das Geheimnis im Innern der Karte hervorheben könnte. Dann fang ich an zu grübeln... (Erzikind steht noch immer neben mir und wartet auf eine Antwort.)
Dann kommt das Zweifeln... (Sie wartet noch immer.) Und dann:

"Na, weil es ein Zauberpilz ist und mir die Blümchen wichtiger sind!" 
Sie darauf ganz trocken: "Aha!" , zuckt noch mit den Schultern und geht kommentarlos hinaus...

Wollt ihr Fotos sehen?

Ja klaro, denn sneakpeaken ist euch zu mager...



Tief in den Farbtopf gegriffen -hi, hi- ... oder was meint ihr?

Und wenn Steffi die Schleife löst,
entfaltet das Kärtchen ...

...einen Blütenzauber:  eins, zwei, drei...








Zur Karte gibt es natürlich auch ein kleines Geschenk.
Auf dieser Box mit Banderole hab ich eine Blüte "hochgestapelt":



Warum sind da die Wölkchen drauf???

Ich hab keene Ahnung...
------> Vielleicht könnt` ihr euch das ja denken...
Werte Frau Holmes-Stempelgaudi = alles richtig!

Liebes Geburtstagskind, ich wünsch dir einen zauberhaften Tag!

Winke, winke 
dein/euer
Image and video hosting by TinyPic

Montag, 15. April 2013

Eine neue Herausforderung


Hallo liebe Blogbesucher!

Ahhh, ich verstehe schon, zum Sneak Peaken habt ihr keine Lust!?!? Ihr wollt nur ganze Projekte sehen. Herzlichen Dank für 4 liebe Kommentare. Wenn ihr dennoch neugierig auf das Blütenarrangement des letzten Post`s  seid, müsst ihr euch nur noch wenige Stunden gedulden, denn das Geburtstagkind muss ja auch noch hibbeln.

Gestern hab ich beim abendlichen Blogbummel entdeckt, dass ich in der Sketch-Challenge bei Ink(s)pire_me mit dieser  Karte *klick*  tatsächlich der Winner bin. Ich?

Da musste ich erst zweimal lesen: *klick* . Ich freu mich echt darüber, weil das für mich eine wirkliche Herausforderung ist. Mit Sketchen hab ich es nicht so...

Aber... ich WILL mich erneut einer Sketch-Herausforderung stellen  und hab ein Kärtchen für 
Keep it simple!  gewerkelt. 



Ich hab mich strikt an den Sketch gehalten, ihn (nur) um 180° gedreht und ich hoffe es gefällt den drei Mädels vom KIS-Team und meinen Blogbesuchern natürlich. Wer die Karte bekommt, weiß ich diesmal noch nicht.
 

Der Drachen ist aus einem Clearset von HeroArts, 
ist zweimal gestempelt und mit 3D Pads aufgeklebt. 
Die Wölkchen sind aus Designpapier gestanzt und die Ränder gewischt.




Und nun begrüße ich liebend gerne neue Verfolgerinnen.

Herzlich Willkommen im Erziland: liebe Sabine, liebe(r) Stempelplatz, liebe Lady Craft aus der Türkei und liebe thera. (283)  Toll, dass ihr offiziell meine Gäste seid!
Da könnt ihr gleich mal gucken, was ich für tolle  Stempelpost am Freitag bekommen habe! 
Seht euch mal die feine Lücki-Karte an:

Geschlossen                                                                                        und geöffnet:

Ganz vielen lieben Knuschi-
dank! Du hast mich sooo
überrascht, liebe Katrin!!!
(Den Auftrag erledige ich diese Woche.)



 Liebe Sonnengrüße, dein/euer
 Image and video hosting by TinyPic



Samstag, 13. April 2013

Sneak Peak

Hallöchen an diesem tollen Frühlingswochenende!

Heute kann ich euch nur zum sneakpeaken einladen, denn alles ist noch sehr geheim...

 
Ich hoffe, das Geburtstagkind der nächsten Woche hat über`s  Wochenende keine Zeit zum Blogbummeln...

Genießt alle die herrliche Frühlingsluft!
Ich war heute Vormittag schon ein bissel im Garten. Noch gleicht der zwar eher einem See und ich hätt ein Paddelboot gebraucht, denn so schnell wie die Schneeberge diese Woche weggeschmolzen sind, konnt`s Wasser der Boden gar nicht aufnehmen.  
Aber das wird schon...


Dankeschön für euren virtuellen Besuch und die vielen netten Kommentare!
Schön, dass es euch gibt!
Ich freue mich über jede Zeile! Echt: so macht Bloggen Spaß! Eure Fragen hab ich im Kommentarfeld beantwortet. 

Neue Verfolgerinnen hab ich auch gesehen. Ich stell` euch im nächsten Post vor, denn jetzt bin ich schon wieder in Eile! Schön, dass ihr meinen Blog gefunden habt! Ich freu mich!

Bye-Bye, euer
 Image and video hosting by TinyPic

Mittwoch, 10. April 2013

Inspiration und ...

Frühlingsgrüße aus Erziland ins Bloggerland!

Ja, endlich! Naaa, endlich... - wird das was mit dem Frühling!

Heute zeige ich euch zwei Karten, die den Erzibasteltisch schon wieder verlassen haben. Die erste habe ich für eine Challenge gemacht. Ich habe mich mal einem Sketch gestellt. Das ist für die meisten Kartenbastler die Inspirationsquelle. 
Für mich aber nicht! Es wird eher zum Hindernis! Denn irgendwie blockiert da was in meinem Bastelhirn, wenn ich einen Sketch nacharbeiten soll.

Bei  IN{K}SPIRE_me gibt es schon Challenge Nr.90! *klick*
Ich schau da gern vorbei.   Und nachher werd` ich den Beitrag gleich verlinken.



 
Was denkt ihr? Ist es mir gelungen diesen Sketch zu meistern?






Ich bin ganz zufrieden. Und zeig euch auch gerne ein Detailfoto:

Der Spruch ist heiß embosst.


Die zweite Karte ist so eine Art "Fließen"-arbeit, wie ein Fließenleger und sie hat sowas von Entspannen mit Puzzleteilen...

Die Inspiration fand ich wieder einmal bei Mr.Google unter Bilder von PTI. 

Die Blüten habe ich nach  Anleitung von bitavin gemacht. Das ist relativ einfach mit ein paar gestanzten Blümchen, einem Zahnstocher, etwas Zeit und einem tollen Brad.


In den kleinen Blüten sind Halbperlen aufgeklebt und die orange Rose ist gestanzt mit einer Die-namics (Mini Rolled Roses). 





 Abgesehen davon, dass mich seit gestern Kopfschmerzen quälen, freue ich mich über jedes Schneekristall, was jetzt (im April!) den Bach runtergeht/schmilzt,  
jedes Schneeglöckchen, dass endlich zu "läuten beginnt" und 
jedes Vögelchen, dass wie wild mit seinesgleichen um die Wette zwitschert und flirtet, was das Stimmchen hergibt. 
Hurra, es wird Frühling! 


Frühlingsgrüße vom

Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 6. April 2013

Nie wieder einen Plisseerock

Ein wunderschönes Wochenende wünsch ich euch da draußen!

Ja, ich weiß, der Samstag ist schon fast vorbei, aber der Abend fängt ja erst an!
Schön, dass ihr wieder hier vorbei schaut! 

Herzlich Willkommen den neuen Verfolgerinnen! Ich freu mich!!!
Nadine und Anja  füllen meine erziArt-Family auf 279 offizielle Leser auf. Vielleicht schaffe ich es noch den 300. Verfolger zu begrüßen bevor Blogger diesen Dienst einstellt...
Eigentlich wollte ich Bloglovin installieren, aber irgendwie kapier ich das nicht. Ich will mich registrieren, aber ich bekomme keine Bestätigungsmail... Schon x-mal versucht. Wenn jemand eine blondinenfreundliche Erklärung dafür hat, kann  mich gerne an die Hand nehmen! 
Und nun zum Post:

Kennt ihr Plissee? 
Oh je ! Ich habe wenige gute Erinnerungen an einen Plisseerock...

Kleine Erzigeschichte???
Anfang der 80er war Plissee ein Hit in der DDR und eine Ware für "Unterm-Ladentisch"! Meine Mutti dachte sich, dass das ihre Töchter auch unbedingt einen haben müssen. (Ohne mit uns darüber zu sprechen... Ahhh - eine Überraschung!) -augenroll-
Da "das Ding" aber wahnsinnig teuer war und bei der Schneiderin angefertigt werden musste, wurde nur einer gekauft und den sollten wir uns teilen! Die eine Schwester trägt ihn an dem Wochenende, die andere am darauffolgenden! Na tolle Idee, Mutti!!!
Ich wollte freiwillig darauf verzichten, aber meine Schwester wollte den Rock ja auch nicht anziehen...
Ein schwieriges Unterfangen, wie wir das der Mutti beigebracht haben. Irgendwann musste ich ihn aber trotzdem einmal tragen. Es existiert auch ein schwarz/weiß Foto davon... 
Grässlich sag ich euch! Wie eine 14-jährige Tonne!

Plissee war deshalb jahrelang ein "schwarzes Tuch" für mich. Aber letztens habe ich eine Karte im www gesehen und die Idee mit den Falten ins Designpapier ging mir nicht mehr aus dem Kopf!
An meine Kindheitserinnerung musste ich die ganze Zeit denken, als ich die neuen Kärtchen angefertigt habe und schmunzelte so vor mich hin und in mich hinein... 

Sorry, für die Bildqualität, aber es "nebelte" den ganzen Tag im Erzi...


Hier ein Detailfoto:
      Und eins
      von innen:

 
Die zweite Karte ist ein DIN lang Format. 
Da hat man etwas meeehr vom Plissee.   -ha, ha, ha-


Ich hoffe, euch gut unterhalten zu haben...
Nun verschwinde ich in die Küche, denn nachher ist DSDS-Zeit. 
Ja, ich oute mich, aber was bleibt mir als Mutti schon für Alternative bei einem Teenagerkind? Außerdem muss ich mitfiebern, ob Lisa aus dem Erzi weiterkommt...
Sie ist zwar nicht die größte Sängerin, aber ihre Art ist einfach typisch "Erzimensch"! Unvergesslich ihr Aufruf: "Ruft doch bitte alle für mich an! Ich geb` euch auch das Geld wieder." -so süß-

Genießt den Abend!
Euer
 Image and video hosting by TinyPic

Donnerstag, 4. April 2013

Wer viel vergisst, ...

... muss viel aufschreiben! -logo-

Glück auf aus dem Erzi!

Diesen Satz könnte ich ebenso gut auch auf meine Fahne schreiben, aber dieses kleine Geschenk ist für meine Freundin.

Wer viel näht, vergisst auch viel ... 


 Nun dürfte dies aber kein Problem mehr sein. Zettel sind ja genügend in der Box.


 
Das kleine Tag ist in Paper-Piecing-Technik gestaltet. 
 
Nachdem ich "Betty`s Nähmaschine"  erst einmal in schwarz auf den Anhänger gestempelt habe, wurde danach auf Designpapier zweimal heiß embosst mit Versamark und weißem Embossingpulver. Anschließend habe ich die kleinen rosa Herzen, Zwirn, Stichplatte und Handrad ausgeschnitten und auf das lila Motiv aufgeklebt. Unter dem größeren Herz befindet sich ein Mini-3D-Klebepad.





Dankeschön für euren Besuch
und die lieben Zeilen zum Kreativen März!
Toll, dass sich einige Leser mit mir über den Wahnsinnsgewinn gefreut haben! 

Liebe Grüße auch an zwei neue Verfolgerinnen: katinka82 und Tina H.
Schön, dass ihr mich gefunden habt. Leider hat mir der Follower-Button keinen Link verraten. Fühlt euch wohl hier bei mir auf erziArt!

Herzlichst euer
 Image and video hosting by TinyPic

Montag, 1. April 2013

Der kreative März

Hallöchen liebe Blogbesucher!

Waaas? Schon wieder 1.April? Und das ist kein Scherz, denn Herr Erzi hat gerade an zwei Kalendern den April ans Tageslicht befördert und mir die Märzseiten auf den Basteltisch gelegt. 
Was ich damit mache, wollt ihr wissen? Solche Hochglanzseiten eignen sich hervorrangend zum Ausprobieren neuer Boxen oder besonderen Kartenformen, denn meist fertige ich bei einer neuen Anleitung erst ein Probestück, bevor ich das "gute" Papier zerschnibbele.

Den heutigen Post verlinke ich sehr, sehr gerne mit  AnnasArt und 
der Challenge "Mein Kreativer Monat". Geniale Erfindung liebe Ingrid! Ich drück dich!!! 
Liebe LeserInnen, wer hat Lust eine Collage zu erstellen? "Auf gehts!!!

Das ErziArt-Archiv des Märzes (komischer Genitiv, aber ich hab gegoogelt) ist vollgestopft mit 17 Beiträgen. Ich hab mal meine Lieblingsprojekte in zwei Kategorien geteilt. 
Zuerst seht ihr die genähten Sachen und als Zweites alles, was mit Papier, Stanzen und Stempel zu tun hat. Deshalb gibt es heute zwei Collagen. 


Das Nähen, das Werkeln, das Posten
war letzten Monat ganz schön viel, könnte fast zum Beruf/zur Berufung werden, aber hat auch Riesenspaß gemacht! 
Ganz besonders mag ich aber den Kontakt zu euch! Egal, ob Kundin, LeserIn oder stiller Besucher. Toll, dass ihr mich virtuell besucht!
Dankeschön, dass ihr mir die Chance gebt, mich immer weiterzuentwickeln, dass ihr mich belohnt mit vielen lieben Worten, dass auch ihr den Blog mit so viel Leben füllt! Fast unbemerkt hab ich den 300. Post verfasst, über 140.000 Klicks bekommen und...

Seit gestern Nachmittag sind meine Mundwinkel eh an den Ohrläppchen festgetackert und ich muss meine Freude irgendwie hier loswerden. Ich hab bei Dani-Preuss-Blog-Hop gewonnen! Iiiich kann`s  noch gar net glauben...  Juhu, yieppie-yeah!
Vielleicht freut ihr euch ein wenig mit... *klick*

Das Rezept zur Apfel-Wein-Torte hab ich unter den gestrigen Beitrag ergänzt! Viel Spaß beim Nachbacken! Guten Appetit und eine fröhliche Kaffeerunde wünsch` ich euch!

Habt einen schönen Ostermontag!
Ich werde nachher gleich eine gebrauchte Coverlock-Nähmaschine auf Herz und Nieren testen.
Mal sehen, ob ich damit zurecht komme.

Grüße aus der Näh- und Bastelstube
euer 
 Image and video hosting by TinyPic
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...