Samstag, 24. März 2012

Extralang, aber mit Anleitung

Hach, was ist das schööön! 

Liebe Leser, egal ob meist still oder seit gestern und heute mit herausgelocktem Kommentaren: ihr macht mir so eine Riesenfreude, dass ich ganz gerührt bin von so viel Zuspruch und Lob!

Habt vielen herzlichen Dank! 
Heute ist es wieder etwas spät geworden, aber bei dem sonnigen Wetter muss man entweder in den Garten oder sich auf der Couch rumlümmeln, viel lachen und ganz viel quasseln mit der Familie. Und weil Herr Erzi ziemlich pollengeplagt ist, haben wir die Sofa-Alternative vorgezogen.

Es gibt zwei gute Nachrichten und eine nicht so gute...
Welche zuerst? Na, die schlechte wahrscheinlich, dann haben wir die schon mal weg.
Die Erzi-Geschichte, wie es zu so vielen Boxen gekommen ist, muss ich für mich behalten. Jaaa, abgemacht ist abgemacht! Aber Ihr seid trotzdem Spitze!

Nun die guten Nachrichten: 1. die Auflösung: ich habe 28 Pizzaboxen gewerkelt -schweißvonderstirnwisch-
2. ganz schnell habe ich heute noch ein paar Fotos gemacht, um Euch zu erklären, wie die kleinen süßen Dinger funktionieren

 
Und als Dankeschön gibts eine Anleitung!

Ihr braucht ein Blatt Designpapier mit dem Maß 14,5 x 8 cm.
Ich bevorzuge doppelseitig bedrucktes DP, weil es schön aussieht, wenn es innen auch farbig ist. 

Zum besseren Verständnis habe ich auf weißen Kopierpapier die Falz- und Schnittlinien mal angezeichnet.
Alle Seiten 1,5 cm vom Rand falzen und zusätzlich bei 6,5 und 8 cm. 

Die roten kurzen Linien einschneiden und auf die 6 Kreuzchen Kleber aufbringen. Ich bevorzuge doppelseitiges Klebeband. An einer kurzen Seite mit dem Kreisstanzer einen kleinen Halbmond ausstanzen. Alle Falzlinien falzen und zur Box zusammenkleben.


Beweisfoto: 16 neue Mini-Pizzaschachteln! Sind mit denen von gestern 28 Stück! Puhhh, geschafft!














Zu der Frage, wie die Blümchen gemacht sind: nein das ist keine Handstanze, sondern eine Die-Namics "Rolled Daisy". 
@ mona, du brauchst dafür eine "Kurbel"-Maschine,
@ krokodilli-Heike, du siehst alles selber gefaltet. Nix da mit Dingerchen gestanzt -lach-,
@ Katrin, fertige Box = 5 x 5 x 1,5 cm und es passt eine Mini-Rittersport rein.

Vielen lieben Dank, dass Ihr euch den extralangen Post durchgelesen habt! Eigentlich würde ich jedem Kommentar eine schenken, aber leider werden alle Schachteln morgen abgeholt. Das war ein Eil... pssst... nee wird nicht verraten...

Viel Spaß beim Nachwerkeln!
Wäre schön, wenn ihr hierher verlinkt, 
wenn sie euch gelungen sind. 
Euer
Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. vielen Dank für die Anleitung! Werde ich gleich ausprobieren, wenn ich die Osterkörbchen fertig habe ... ;o)

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby,

    na da hast du ja eine wirklich Fleißarbeit hinter dich gebracht. Die Boxen sehen wirklich klasse aus. Danke für die Anleitung, werd ich nachbasteln......hab da schon so eine Idee!!!!!

    LG und einen schönen Abend, Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja niedliche Boxen !!! Auch als kleines Mitbringsel ganz toll!!!

    LG
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Gaby,

    Dein Fleiß wird einfach durch viele liebe Kommentare belohnt, das ist so !!! Deine Böxchen gefallen mir ausgezeichnet gut und Du hast sie auch mit sehr viel Liebe ausgefertigt !!

    Vielen Dank für Deine Anleitung !!

    Einen schönen und sonnigen Sonntag wünscht Dir Renate

    AntwortenLöschen
  5. wundervolle fleissarbeit, liebe gaby und auch deine anleitung ist super hilfreich....na, dann erhole dich heute fein...
    schöööönen sonntag wünsch ich dir...
    liebe grüsse
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  6. oh das ist ja ein Hammer, das sieht so toll aus in der Menge, warst echt mehr als fleißig,
    danke für die Anleitung,
    sonnige Sonntagsgrüße SilviA

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gaby,
    ich bin sprchlos, die Boxen alle auf einen Haufen sehen aus wie eine bunte Frühlingswiese.Am liebsten möchte ich mich da reinsetzen und den Duft der Blumen schnuppern.Aber keine Angst ich sitze sie nicht platt, wäre ja schade um die wunderbaren Boxen.
    Danke für die mitgelieferte Anleitung, mal sehen ob ich mich bei dem schönen Wetter an den Basteltisch setze oder lieber in den Garzten gehe.
    Sei lieb gegrüßt und hab einen schönen Sonntag Heike

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gaby, ich kann mich den vorschreiberinnen nur anschließen. Tolle schachteln hast du da gewerkelt.Und vielen Dank für die tolle Anleitung.

    Liebe Grüße und einen Sonnigen Sonntag wünsche ich dir

    mona

    AntwortenLöschen
  9. Toll, einfach nur toll.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  10. Du kleines Fleißbienchen. Und alle sehen superschön und supersauber gearbeitet aus.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Gaby,
    danke für den Workshop. Das werde ich direkt mal ausprobieren. Einen schönen Sonntag noch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Die Schachteln sind so toll, die muss ich mal nachwerkeln. Danke für die Anleitung.
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  13. Die Boxen sehen genial aus!! Danke für die tolle Anleitung.
    LG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,
      die Boxen sind so süß das ich die direkt mal nachgewerkelt habe.... und Hut ab das du soooo viele gemacht hast die sind alle ein Hingucker!
      Danke für die tolle Anleitung.

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  14. Hallo Gaby,
    das nenne ich mal Fleißarbeit. Die Boxen sehen richtig toll aus. Danke für die Anleitung. Kommt auf meine To-Do-Liste.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Klasse, dass du die Anleitung mitgeliefert hast. Bei deiner Angebots-/Vorlagenvielfalt muss man sie ja einfach nachbasteln wollen. Ich könnte mir die Schächtelchen auch auf eine Leinwand geklebt und anders verziert als Wandbild oder gar als Adventskalender vorstellen. O.k. es ist noch etwas früh für solche Gedanken, aber jeder Bastelfanatiker fängt nach Ostern schon fast wieder mit Weihnachten an ;o)
    PS: Ich wollte auch noch loswerden, dass mir deine Art gefällt, wie du deine Posts schreibst; so locker und ein bissl witzig. Macht Spaß beim Lesen.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  16. Also, deine Pizzaboxen finde ich richtig klasse! So schön erklärt noch dazu! Das spornt mich richtig an, die auch gleich mal auszuprobieren...
    Danke für die Anleitung!
    LG Bettina

    AntwortenLöschen
  17. Absoluter Hingucker, Deine Pizzaschachteln. Die könnte ich auch noch machen. Meine Schablone kam diese Woche auch an...wie ich sehe, wellst Du die Blümchen auch noch schön. Über was drehst Du sie eigentlich????Über eine Nadel?

    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende! Bei dem Mistwetter kann man schön basteln, wir wollen unseren letzten Urlaubstag dann mal im Aqua ausklingen lassen.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  18. ich weiß, es ist schon spät zu kommentieren, aber ich bin immer noch die posts aus meinem urlaub am "abarbeiten" *g*

    deine schachteln finde ich total schön ... machen für eine kleinigkeit total was her *auf todo-liste setzen*

    alles liebe, becky

    AntwortenLöschen
  19. Hey Gaby, ja ja ich weiß der Post ist schon etwas älter...ich wühle mich aber gerade durch deinen Blog...ähm
    wie geil sind die denn? Der BURNER...suuuuuuuper klasse!
    Knutschknuddeligegrüße
    Deine anke

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Gaby! Ich habe die nachgemacht - vielen Dank für die tolle Idee!

    http://myschnipselblog.blogspot.co.at/2013/02/tiny-valentines-treats.html

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Gaby, die Pizzaboxen mit den Blumen sind allerliebst.
    Eine sehr schöne Idee.
    Vielen Dank!

    Beate

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank für deine lieben Zeilen! Schön, dass du dir für mich Zeit nimmst!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...